4.2.1 Sicherheitsleitbild, Sicherheitsziele

Branchenlösung Betriebsgruppenlösung Modelllösung

Die Modelllösung definiert Globalziele bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Folgende Kriterien und Informationen sind für die EKAS zur Beurteilung einer Modelllösung im Hinblick auf eine Genehmigung bzw. eine Rezertifizierung massgebend:

  • Festlegung quantitativer und qualitativer Sicherheitsziele: Ausgehend von einer retrospektiven Analyse des Unfallgeschehens, d.h. der Unfallhäufigkeit, des Schweregrads der Unfälle und der Zahl, der Kosten, der Ursachen von Berufskrankheiten und anderen arbeitsassoziierten Gesundheitsbeschwerden, sowie anhand einer prospektiven Beurteilung der Risiken formuliert der Anbieter einer Modelllösung Globalziele, welche durch die angeschlossenen Betriebe in den nächsten 5 Jahren im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz – allenfalls mit Zwischenzielen – erreicht werden sollen.
  • Die Ziele sind periodisch, mindestens einmal pro Jahr, zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren.

Absichtserklärung

Quantitative und qualitative Ziele