4.2.7 Notfallorganisation

Branchenlösung Betriebsgruppenlösung Modelllösung

Die Notfallorganisation definiert das richtige Verhalten bei Notfällen. Dazu gehören die Alarmierung, die Erste-Hilfe, die Einweisung von Rettungskräften und das Vorgehen bei Brand- und Störfällen.

Folgende Kriterien und Informationen sind für die EKAS zur Beurteilung einer Branchenlösung im Hinblick auf eine Genehmigung bzw. eine Rezertifizierung massgebend:

  • Angaben für die Erstellung eines betrieblichen Notfallkonzepts für verschiedene Ereignisse: Berufsunfälle, akute Erkrankungen, Brandfälle, gegebenenfalls Störfälle, Evakuierungen und Notfälle allein arbeitender Personen.
  • Angaben für die branchenspezifische Organisation der Ersten-Hilfe.
  • Angaben für die Anzahl und die Ausbildung von Erste-Hilfe-Personen sowie zur benötigten Infrastruktur (z. B. Sanitätsräume) bzw. zum erforderlichen Erste-Hilfe-Material.
  • Angebot auf Stufe der Branchenlösung oder Informationen für die Aus- und Weiterbildung von Erste-Hilfe-Personen aus den Betrieben.

Erste Hilfe

Meldeverfahren

Einsatzplanung für Feuerwehr

Besondere Naturereignisse